Projekte

Gemeinsamer Unterricht des Anton-Philipp-Reclam-Gymnasiums und der Georg-Schumann-Schule

01.02.2018

Alle Jahre wieder . . .

 

Auch in diesem Jahr haben wir um den 6. Januar herum wieder eine Galette des Rois, auch Dreikönigskuchen genannt, im Unterricht verkostet. Dieses französische Traditionsgebäck schmeckt köstlich und wir sind wie jedes Jahr ganz gespannt, wer das Stück mit der fève (das war früher wirklich eine Bohne, inzwischen ist es eine kleine Porzellanfigur und bei uns war es diesmal ein Glöckchen) erwischt. Denn der- oder diejenige ist dann für den ganzen Tag unser König bzw. unsere Königin. Diesmal war Alexa die Königin, die sich natürlich sogleich ihren König (oder doch den Traumprinzen??) gewählt hat… Und immer, wenn einer von beiden etwas getrunken hat, rief der gesamte Hofstaat: Le roi boit! (Der König trinkt!) bzw. La reine boit! (Die Königin trinkt!) So will es die Tradition – und beide hatten großen Durst, weshalb es an diesem Tag im Französischunterricht sehr französisch-turbulent zuging…

  

20.12.2017

Weihnachtssingen und -basteln

 



24.03.2015

Projekt „Artenschutz“in der Zooschule

 

Im Mai und Juni folgt als letzte Etappe unseres gemeinsamen Unterrichts die Vorbereitung im Französischunterricht auf das Projekt „Artenschutz“ sowie der gemeinsame Besuch in der Zooschule, wo wir am Projekt in der Arche arbeiten werden.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an die Unterstützer unseres gemeinsamen Unterrichts Frau Ninja Steinbach-Hüther und die Französin Frau Camille Matter, welche die Station zu den Vögelnamen und dem Aufbau der Vögel betreuten. Beide sind ansonsten in der Georg-Schumann-Schule im Rahmen von GTA für alle Schüler da, die neben dem Unterricht noch ihre Französischkenntnisse erweitern möchten .

Frau Mamzed ,Anton - Philipp - Reclam - Schule (Gymnasium )
Frau Otto, Georg - Schumann - Schule (Oberschule)

24.02.2015

Projekt „ La nature et les oiseaux“

 

Am 24.Februar trafen sich die Schüler der 6.Klasen in der Georg-Schumann-Schule, um gemeinsam Projekt zum Thema „Natur und Vögel“ zu arbeiten.
In drei Stationen , an denen die Schüler aus beiden Schulen in gemischten Gruppen arbeiteten , lernten die Schüler , die französischen Wörter für viele Vogelarten ,den Aufbau der Vögel und Lexik , mit deren Hilfe , die Herstellung einer Futterglocke für die Vögel beschrieben werden kann. Das beinhaltete sowohl Material, als auch Werkzeuge und Verben zur Beschreibung von Tätigkeiten.
Die Futterglocken, welche aus Tontöpfen hergestellt wurden , bemalten die Schüler und füllten sie anschließend mit Nahrung für die Vögel , die damit sicher gut über die restliche Zeit des Winters kommen.
Nun hängen die Futterglocken in den Gärten oder auf Balkons unserer Schüler.

26.11.2014

Französische Filmtage

 

Schüler der 6.Klassen aus beiden Schulen bereiteten sich im November im gemeinsamen Unterricht auch mit Unterstützung des Fremdsprachenassistenten des Gymnasiums auf den Filmbesuch zum Film „Comme un lion“ vor.
Die Schüler sammelten Wörter zum Thema des Filmes, erläuterten mit dieser Lexik das Filmplakat und lernten mit Hilfe des Trailers den Hauptinhalt des Filmes kennen. Die Schüler konnten bereits ihre Ideen zum Schicksal des Haupthelden des Filmes in französischer Sprache äußern.
Am 26. November gingen alle Schüler im Rahmen der französischen Filmtage gemeinsam ins Kino, wo sie sich den bereits im Unterricht vorbereiteten Film „Comme un lion“ ansehen konnten.
Nach dem Kinobesuch wurde noch einmal über den Film, die Darsteller des Films und die Geschichte des Jungen gesprochen und mit Hilfe von Arbeitsblättern zum Thema die Lexik gefestigt.

11.03.2013

Französischolympiade

 

Am 7.März fand im Schulmuseum in Leipzig die zweite Stufe der Französischolympiade statt.

Der Sieger der ersten Stufe unserer Schule war Fabian M. aus der Klase 8a. Er löste genauso wie die anderen Teilnehmer anspruchsvolle Aufgaben im Hören, schrieb einen größeren Text und musste sein Wissen in Landeskunde unter Beweis stellen.

Frau Canteloube vom Institut Francais eröffnete die Olympiade.

Am Ende wurden die vier besten Schüler vorgestellt. Diese werden die Stadt Leipzig bei der Olympiade des Landes Sachsen in Dresden vertreten. Gewonnen haben am Ende alle Schüler. Jeder Schüler konnte nach der Olympiade eine Menge Wissen und einige Preise z.B. ein Bildwörterbuch mit nach Hause nehmen.

 

11.12.2012

„Manalas de Saint Nicolas“

 

Ein Höhepunkt im ersten Halbjahr des Schuljahres 2012/2013 war das gemeinsame Backen in der Vorweihnachtszeit mit Céline und ihren Kindern der „Backgruppe“ aus dem Hort der Pablo-Neruda-Grundschule. Céline hatte wieder typisch französische Rezepte herausgesucht. Passend zur Weihnachtszeit gab es z.B. ein „pain d´épice“ und leckere Hefeteigmännchen – die „Manalas de Saint Nicolas“.

 

12.03.2012

Wettbewerb "Francomics"

 

Schüler aus den Klassen 5, 8 und 10 lasen im ersten Halbjahr die drei Comics des Wettbewerbs. Sie kürten in der Schule den Favoriten „La marche du crabe“. Unsere Meinung zum Comic mussten wir in Form eines Videos abgeben. Fünf Schüler der 5. Klassen sammelten zuerst ihre Ideen. Dann tauschten sie sich zu den Comics aus. Mit Unterstützung vom Frau Steinbach-Hüther, Frau Muzereau und Frau Otto schrieben sie ein Videodrehbuch für den Comicwettbewerb.

Am 6. Februar drehten wir dann in der Schule, mit Unterstützung von Herrn Martin, ein fantastisches Video. Das Video wurde für den Wettbewerb auf Youtube hochgeladen.

Hier könnt ihr das Video aufrufen.

 

13.02.2012

Gemeinsam mit Schülern des Reclam-Gymnasiums

 

Am 8. Februar führten wir gemeinsam, in der Georg-Schumann-Schule, ein Projekt im Fach Biologie durch.
Dabei haben sich die Schüler zum Thema "Natur mit allen Sinnen" in französischer Sprache beschäftigt. Sie lernten Vogelarten, Farben, Materialien, Gerüche aber auch die Werkzeuge zur Herstellung eines Nistkastens kennen.
Unsere selbst hergestellten Nistkästen werden wir nun auf den Schulhöfen und der Schulumgebung aufhängen.

 

12.01.2012

Zusammenarbeit im DFBZ

 

Zusammenarbeit unserer 5. Klassen mit dem Anton-Philipp-Reclam-Gymnasium und dem Hort der Pablo-Neruda-Grundschule

Die 5. Klassen führten im Oktober und November ein Projekt zum Thema "Herbst" durch. Es wurde gemeinsam ein Gedicht besprochen, die Bäume in französischer Sprache kennengekernt ,ein Herbarium sowie eine Wandzeitung angelegt .
Für die französische  Kürbissuppe brachten die Kinder die Zutaten mit und lernten , wie die Lebensmittel auf französisch heißen und wie man die Herstellung der Suppe beschreibt.

Im Januar 2012 wurden zum Dreikönigsfest die Sitten und Gebräuche in Frankreich anlässlich dieses Festes  besprochen und wir haben gemeinsam zwei "Galettes des rois " gemeinsam in unserer Schulküche gebacken . Die Kinder, welche die Bohne fanden, bekamen als Könige die Krone überreicht.
Der Kuchen , welchen wir nach einem französischen Rezept herstellten, schmeckte allen so gut, dass wir bei unserem Treff mit den Kindern der ersten und zweiten Klasse des Hortes der Pablo-Nerudas-Grundschule am 12. 1. 2012 gleich noch mehr " Galettes des rois" gebacken haben.
Als Vorspeise vor dem leckerem Kuchen gab es noch eine echt französische Zwiebelsuppe.