08.05.2017

Link zu Lehrstellenmarkt

 

Auf lehrstellenmarkt.de, der Stellenbörse für Ausbildung und Praktikum, findet ihr aktuelle Ausbildungs- und Praktikumsplätze.

 

13.03.2017

Vertrag für Schülerpraktikum und Praktikumstermine

 

Hier könnt ihr den Vertrag für das Praktikum downloaden.

Termine für das Praktikum

Klasse 8 HS/Klasse 9 RS: 11.06.2018 - 22.06.2018

Klasse 8 RS:                      18.06.2017 - 22.06.2018

Klasse 9HS:                       18.12.2017 - 22.12.2017

 

Suchmaschine zur Ausbildungsplatzsuche

Eine Suchmaschine, in der Schülerinnen und Schüler gezielt nach freien Ausbildungsplätzen suchen können.

Suchmaschine zur Ausbildungsplatzsuche

 

Alle aktuellen Termine findet ihr hier:


www.leipzig.de/berufsorientierung

 

AZUBIYO

AZUBIYO ist ein neu entwickeltes Verfahren der Ausbildungssuche: Schüler und Arbeitgeber werden gemäß ihren Interessen und Anforderungen passgenau zusammengeführt.

Hier der Link:

 http://www.azubiyo.de/ausbildung/leipzig

 

Fit sein für die Zukunft


sollen unsere Schüler für das zukünftige Arbeitsleben mit ihrem Schulabschluss. Entscheidend dafür ist aber nicht nur allein die Vermittlung von Wissen, sondern auch die richtige Berufswahl und die entsprechende Ausbildung.

Daher ist ein Schwerpunkt an unserer Schule die Berufsorientierung.

Grundlagen sollen dazu schon zeitig mit dem Nachdenken über sich, im Auseinandersetzen mit den eigenen Zukunftplänen, den eigenen Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten gelegt werden.

Das gelingt  nur in einer engen, kontinuierlichen Zusammenarbeit mit den Eltern, den Kooperationspartnern und den Berufsberatern.

Im Schuljahr sind folgende Aktivitäten geplant:

Klassenstufen

Aktivitäten

Ziele

Erkenntnisse

5,6

Berufsrallye

Einblicke in die Arbeitswelt der Eltern auf anschauliche Weise erhalten

Notwendigkeit von guten Lernergebnisse, Teamfähigkeit, Bedeutung des Sozialverhaltens, Stärken und Schwächen erkennen

5,6

Traumberufe

Zukunftsvorstellungen, Arbeit an Normen und Regeln

7

Einführung Berufswahlpass (BWP) und Arbeit mit dem BWP

Heranführen an die Berufsorientierung

Stärken, Schwächen, eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten erkennen und einschätzen lernen

7

Berufe erraten, Vorbereitung und Nutzung der "Woche der offenen Unternehmen"

Erster Kontakt mit der Berufswelt

Erkennen der Anforderungen im Berufsfeld

7

Knigge - der Umgang miteinander

Arbeit an Normen und Regeln

Bedeutung eines guten Sozialverhaltens

8

Arbeit mit dem BWP

Selbsteinschätzung

Stärken, Schwächen, eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten erkennen und einschätzen lernen

8

Berufsfindung/Betriebspraktikum, Nutzen der Woche der offenen Unternehmen, Girls- und Boys Day

Kennen lernen von Berufsbildern und Orientierung in Berufsfeldern, Kontakte mit der Arbeitswelt, eigene Fähigkeiten in Beziehung zu beruflichen Anforderungen setzen

Erkennen und Entwickeln eigener Profile in der Arbeitswelt

8

Knigge - Körpersprache

Arbeit an Normen und Regeln

Bedeutung eines guten Benehmens

8

Bewerbertraining

Erstellen von Lebenslauf und ersten Bewerbungsunterlagen

9

Berufsberatung durch BO-Lehrer, Berufsberater des Berufsinformationszentrums (BIZ), Nutzung des BIZ

Berufsvorstellungen wecken und informieren

Anforderungen der einzelnen Berufe

9

Ausbildungsbörse, Lehrpfad der Deutschen Bahn, Woche der offenen Unternehmen, Praxistag, Betriebspraktikum, Berufsrallye mit Eltern der 5./6. Klassen

praxisorientierte Auseinandersetzung mit der Arbeitswelt

Konkretisieren der Berufsvorstellungen, eigene Fähigkeiten in Beziehung zu beruflichen Anforderungen setzen

9

Arbeit mit dem Berufswahlpass

Voraussetzungen, Rechte und Pflichten in der Berufswelt

9

Bewerbertraining, Zusammenarbeit mit verschiedenen Partenern

Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Üben von Bewerbungssituationen

10

Intensive Bewerbung unter Nutzung des BWP u.a. Onlinebewerbung

Konkretisierung von Berufsvorstellungen

Kennen der Anforderungen einzelner Berufe

10

Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten, weiterführende Schulen in Deutschland

Einplanen von beruflichen Alternativen

10

Bewältigung von Prüfungssituationen

gute Prüfungsergebnisse

Umgang mit ungewohnten Situationen

10

Konkretisierung der eigenen Lebensplanung

Führen eines Lebensordners (Themenfelder)

Bedeutung von geordneten Unterlagen im privaten Bereich